Dein Leben ändern – 6 Schritte zum Erfolg

Dein Leben ändern in 6 Schritten

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Bereit für ein Leben mit mehr Absicht?

Hol dir jetzt das KOSTENLOSE Workbook Bewusst Leben, um Kontrolle über das Leben zu erhalten, das du WIRKLICH leben möchtest.

Eine der größten Herausforderungen und eine häufig gestellte Frage ist, wie ich kann mein Leben ändern. Aber was bedeutet es, dein Leben zu ändern und wo kannst du anfangen, um neue Ergebnisse zu erzielen und echte Veränderungen in deinem Leben zu bewirken? Und warum willst du dein Leben ändern?

Es gibt so viele Fragen und auch so viele Antworten, dass du schon überfordert sein kannst, wenn du nur nach den Antworten und dem richtigen Weg suchst. Und die meisten Menschen fühlen sich überfordert und denken, dass sie es nicht können.

Und ja, obwohl es noch nie so einfach war, in kurzer Zeit so viele Informationen zu erhalten, wird es aufgrund der Vielzahl an Optionen komplizierter. Es wird immer komplizierter, dich für eine Option zu entscheiden, weil du fürchtest, etwas zu verpassen.

Und nur durch das Lesen der Informationen kannst du dein Leben nicht ändern.

Als ich vor einigen Jahren anfing, Lösungen zu finden, um Veränderungen in meinem Leben herbeizuführen, war ich auf diesem Stuhl. So viele Informationen und auch so viele Versuche, das Richtige zu finden. Bis ich über Life Coaching stolperte und die Formel, die mein Leben verändert hat.

Alles, was du in deinem Leben willst, ist wegen eines Gefühls.

Warum ist es also so schwer, dich zu ändern?

Wegen der Art und Weise, wie du denkst und fühlst.

Lass es mich erklären. Wenn du anfängst, dein Leben zu verändern, sind die ersten Dinge, die du ändern möchtest, standardmäßig deine Umstände, z.B. deine Vergangenheit, dein Job, andere Personen in deinem Leben usw., ohne zu wissen, dass die Umstände außerhalb deiner Kontrolle liegen.

Das Zweite, was du möglicherweise tust, ist bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um dein Leben zu ändern. Und vielleicht erzielst du ein paar kleine Erfolge. Aber meistens kosten dich all diese Aktionen viel Kraft und Willenskraft. Und je mehr Willenskraft du brauchst, desto müder wirst du.

Weil du nicht die gewünschten Veränderungen erreichst, beginnst du dich selbst zu verurteilen, weil du nicht stark genug bist. Du denkst, du wirst keine Ergebnisse erzielen, weil es nicht funktioniert, und hörst auf, Maßnahmen zu ergreifen, und dein Leben bleibt das gleiche wie zuvor.

Wenn du mir also die Frage stellst, warum du keine Maßnahmen ergreifst, sage ich dir, es liegt an der Art und Weise, wie du dich fühlst. Oder warum tue ich etwas, das ich nicht machen möchte? Es liegt an der Art und Weise, wie du dich fühlst. Deine Gefühle treiben deine Handlungen an. Und deine Handlungen werden immer die Ergebnisse erzielen, die du in deinem Leben willst oder die du in deinem Leben nicht willst. Dein Handeln schafft deine Ergebnisse.

Wann musst du dein Leben ändern?

Es besteht keine Notwendigkeit, dein Leben zu ändern. Aber wenn du neue Ergebnisse in deinem Leben erzielen möchtest, musst du es ändern.

Dein Leben ändern, heißt nicht, den Schalter ein- oder ausschalten. Dein Leben zu verändern ist ein Prozess, der niemals zu Ende ist. Es ist ein lebenslanger Prozess des Wachsens, indem du neue Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten und Maßnahmen in deinem Leben umsetzt.

Wenn du das Gefühl hast, dich in einem Stadium zu befinden, in dem du dein Leben verbessern möchtest, ist es Zeit, neue Schritte zu unternehmen, um dein Leben zu verändern.

Es ist eine Entscheidung, die du willst, nicht weil dir jemand sagt, dass du es musst. Wie du dein Leben veränderst, muss nicht außergewöhnlich in der Welt sein, es muss außergewöhnlich für dich sein.

Wenn du bereit bist, dein Leben bewusst zu ändern, werde ich dir die Schritte geben, die du unternehmen kannst, um erfolgreich zu sein.

Dein Leben ändern in 6 Schritten

Wie du dein Leben ändern kannst

01 Lerne dich besser zu fühlen.

Ein häufiger Fehler, den die meisten Menschen machen, wenn sie ihr Leben ändern wollen, ist zu glauben, dass sie sich auf eine bestimmte Weise fühlen werden, nachdem sie dieses Ziel erreicht oder das Leben verändert haben. Und meistens fühlen sie sich nicht besser.

Die Wahrheit ist, dass du hier und jetzt anfangen kannst, dich so zu fühlen, wie du dich fühlen möchtest. Glück und echtes Wohlbefinden stehen nicht auf der anderen Seite deines Ziels. Es ist in dir, erschaffen durch deine Gedanken.

Wenn du verstehst, dass die Art und Weise, wie du dich jetzt fühlst (vielleicht unglücklich), nur auf deine Gedanken zurückzuführen ist, die in dir und nicht außerhalb von dir erzeugt wurden, verstehst du, dass du der Grund für dein Leiden bist.

Ohne an deinen Gedanken und Gefühlen zu arbeiten, wird es wahrscheinlich schwieriger sein, dein Leben zu verändern. Du wirst viel mehr Widerstand spüren, gegen den du kämpfen musst, und überstrapazierst deine Willenskraft. Deshalb ist es wichtig, dich zuerst gut zu fühlen, und basierend auf Erfüllung und Glück dein Leben zu verändern. Das treibt dich voran.

Wenn du lernst, dich zuerst gut zu fühlen, kannst du auch die schweren Zeiten meistern, denn Veränderungen sind nicht immer einfach und machen Spaß.

Stelle deshalb sicher, dass du beginnst, dein Leben von einem Ort der Liebe, der Erfüllung, des Überflusses, der Offenheit und der Neugier zu verändern. Lerne zuerst, dich besser zu fühlen.

Ressourcen:

02 Mach eine Bestandsaufnahme deines Lebens.

Der nächste Schritt geht einher mit dem ersten Schritt. Hier machst du eine Bestandsaufnahme deines Lebens. Es ist dein Ausgangspunkt. Du notierst alles, was du schon immer haben wolltest, aber bereits erreicht hast.

Meistens möchtest du dein Leben ändern, weil du negative Gedanken und Gefühle hast. Und in dieser Phase der Negativität verlierst du schnell den wirklichen Blick über dein Leben. 

Aber ich möchte nicht, dass du in Negativität steckenbleibst, ich möchte, dass du schätzen lernst, was du bereits hast. Auf diese Weise erkennst du schnell, dass du bereits gewünschte Ziele erreicht hast und lernst dich im Hier und Jetzt wohlzufühlen.

03 Setze dir ein Ziel.

Die ersten beiden Schritte kommen vor dem Festlegen deines Ziels. Weil es für dich einfacher ist, dein Ziel zu definieren, nachdem du gelernt hast, dich in der Gegenwart wohlzufühlen.

Aber natürlich darfst du nicht verpassen, dir ein klares Ziel für deine Veränderung zu setzen. Wenn du etwas in deinem Leben ändern möchtest, musst du wissen, wohin du gehen willst. Was ist dein gewünschtes Ergebnis, von dem du träumst?

Du kannst weit in der Zukunft beginnen (10 bis 15 Jahre) oder mit einem 1-Jahresziel. Wenn du mit einem langfristigen Ziel beginnst, brich es in kleinere Ziele auf (10, 5, 3 und 1 Jahr). Und dann nimmst du dein 1-Jahresziel ins Visier.

Nutze die SMART – Methode, um dein Ziel zu definieren. SMART-Ziele sind:

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Erreichbar
  • Relevant
  • Zeit gebunden

Dein 1-Jahresziel kannst du wiederum in kleine Ziele einteilen, alle kleinen Schritte, die erforderlich sind, um dieses große Ziel zu erreichen. Bei diesen kleineren Zielen, die du als Zwischenziele bezeichnen kannst, ist Klarheit sehr wichtig, um präsent zu bleiben. 

Wenn die Ziele klar sind, muss sich dein Verstand nicht fragen, was zu tun ist oder was als Nächstes zu tun ist – er weiß es bereits. Dadurch stärkst du deine Konzentration, erhöhst deine Motivation und verringerst deine Optionen und wirst nicht entscheidungsmüde.

Setzte dir klare Ziele, denn je klarer es ist, desto einfacher wird es, vorwärtszugehen und die Schritte zu unternehmen, die du benötigst, um an dein Wunschziel zu gelangen.

Ressourcen:

04 Frage, warum du dein Leben ändern willst.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist es, dein tiefes Warum zu kennen. Dies ist so wichtig, weil die Arbeit an deinem Ziel und dein Leben zu ändern nicht immer einfach und unterhaltsam sein werden.

Es ist wie ein Marathonlauf. Auf den ersten Kilometern fühlst du dich immer noch gut, aber in der Mitte, wenn alle deine Muskeln zu schmerzen beginnen, fragst du dich, was zum Teufel du hier machst und willst aufhören, nur um diesen Schmerz zu stoppen.

Aber wenn du dein tiefes Warum kennst, und ich meine wirklich tiefes Warum, kannst du diese Situationen überwinden, in denen du denkst, aufhören zu wollen.

Wenn du dein tiefes Warum kennst, warum du dieses Ziel erreichen und dein Leben ändern willst, kannst du nur allein durch die Vorstellung, du hättest dieses Ziel bereits erreicht, positive Gefühle erzeugen.

Du wirst dadurch schwierige Situationen viel besser durchstehen, als einfach aufzugeben.

05 Ergreife massive Maßnahmen.

Eindeutig. Du kannst dir deine Wünsche und Ziele vorstellen und davon träumen, wie es ist, dein Leben zu verändern, und du kannst dich für diesen Moment gut fühlen. Doch echte Veränderungen bewirkst du nur, wenn du auch Maßnahmen ergreifst, aber nicht nur einfache kleine Maßnahmen, sondern massive Maßnahmen.

Es bedeutet zu handeln und aktiv zu sein, bis du die gewünschten Ergebnisse erzielst. Du handelst und arbeitest trotz aller Hindernisse und Widerstände.

Du bist so bemüht, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, dass du auch dann Maßnahmen ergreifst, wenn du Fehler gemacht hast oder Niederlagen einstecken musst. 

Erinnere dich, wie Kleinkinder laufen lernen? Sie laufen, sie fallen, sie stehen wieder auf und versuchen es erneut. Immer und immer wieder.

Das Gleiche gilt für dein Ziel. Vorwärts scheitern.

Hindernisse überwinden und trotzdem weitermachen. Lernen, neue Gewohnheiten aneignen, tun, was immer du tun kannst, um Schritt für Schritt näher an dein Ziel heranzukommen, um dein Leben zu ändern und zu deinen Bedingungen zu gestalten. 

Ressourcen:

06 Bewerte deinen Fortschritt.

Während du massive Maßnahmen ergreifst, solltest du nicht vergessen, regelmäßig deinen Fortschritt zu bewerten. Ohne zu überprüfen, was funktioniert und was nicht, kann es passieren, dass du nicht weiterkommst. Es fühlt sich zwar an, als ob du in Bewegung bist, aber in Wirklichkeit ist es wie auf einem Hamsterrad.

Um dies zu vermeiden, überlege, wie du deinen Erfolg messen kannst. Ist es eine Zahl auf einer Skala? Eine Zahl auf deinem Bankkonto? Wird sich dein Beziehungsstatus ändern? Dein Gewicht, dein Umsatz oder etwas anderes?

Bewerte diese regelmäßig, damit du weißt, ob du deinem Ziel näherkommst. Auf diese Weise kannst du außerdem bei Bedarf anpassen und Änderungen vornehmen.

Nicht alles wird beim ersten Mal funktionieren und das ist in Ordnung. Der Schlüssel ist zu erkennen, was nicht funktioniert, und den Kurs zu ändern.

Ressourcen:

Eine letzte Anmerkung

Wenn du die obigen Tipps befolgst, kannst du dein Leben wirklich ändern. Du kannst es hier und jetzt an dem Punkt tun, an dem du dich gerade befindest. Du kannst mit Liebe und Erfüllung entscheiden, welches Leben du schaffen möchtest.

Die langfristigen Vorteile werden dich in Erstaunen versetzen – anstatt das Gefühl zu haben, Feuer zu löschen und zu reagieren, bist du im Voraus und lebst dein Traumleben, bevor du es überhaupt weißt.

Du wirst diese Person, die das erreicht hat, was du erreichen wolltest.

Ich habe mein Workbook Traumjahr für Frauen wie dich entwickelt – Frauen, die das Gefühl haben, alles ausprobiert zu haben, um ihr Leben zu ändern, aber einfach nicht ihr Ziel erreichen und unzufrieden mit ihrem Leben sind.

In meinem Buch erhältst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung,  um dich besser zu fühlen, indem du an deiner Denkweise arbeitest, um dann dein #1 Ziel zu planen und tatsächlich zu erreichen und dich dabei wohlzufühlen!

Und wenn du zögerst, ein weiteres Buch zum Ziele setzen zu beginnen, weil du das Gefühl hast, fast alles ausprobiert zu haben und nichts funktioniert hat (oder lange funktioniert hat), dann ist dies absolut für dich.

Die Challenge ist perfekt für Frauen, die die Verantwortung für ihr Leben übernehmen möchten, indem sie es bewusst gestalten.

Wenn du bereit bist, einige Änderungen in deinem Leben vorzunehmen, ist dies der EINZIGE Ort, an dem du beginnen solltest. Ich zeige dir genau, wie du die notwendigen Änderungen in deinem Leben vornimmst und wie du sie „über das Zielsetzen hinaus“ anwenden kannst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top