Mehr Geld verdienen – Denkweise

Mehr Geld verdienen Denkweise

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Du bist unglücklich und hast das Gefühl, dass dir etwas in deinem Leben fehlt?

Dann hol dir mein kostenloses Workbook und finde heraus, WAS du ändern willst und WIE.

Was die meisten von uns über das Geldverdienen gelernt haben, ist fast dasselbe – mehr lernen, einen guten Job bekommen, hart arbeiten, Geld verdienen, härter arbeiten, mehr Geld verdienen. 

Zum Beispiel, wenn du zur Schule gehst, wenn du Zeit investierst, wenn du dich mehr anstrengst. Harte Arbeit schafft Geld. Es dreht sich alles um Zeit und Mühe.

Doch was uns niemand gesagt hat, ist, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte, denn es ist nämlich nicht wahr.

Ergebnisse und Wert schaffen mehr Geld.

Zu glauben, dass du mit Zeit und Mühe mehr Geld verdienen kannst, sind nur eine Möglichkeit die Welt zu betrachten. Eine weitere Variante ist es, dass du im Austausch für den Wert, den du schaffst, bezahlt wirst.

Und die Wahrheit ist, dass du immer Wert gegen Geld tauschst.

Ein Online-Business zu gründen, war für mich die ultimative Karriere, da ich selbst dafür verantwortlich bin, mein Geld zu verdienen. Doch um dies möglich zu machen, musste ich meine Denkweise verändern.

Ich musste meine Denkweise von dem Glauben, dass Zeit Geld schafft, zu dem Verständnis ändern, dass Wert Geld schafft. Dann entschied ich, wie ich diesen Wert in Übereinstimmung mit dem, was ich gerne zur Welt beitragen wollte, bereitstellen kann.

Mehr Geld verdienen Denkweise

Zeit vs. Wert-Denkweise

Doch was bedeutet eigentlich Zeit oder Wert-Denkweise?

Auf Zeit basierende Denkweise ist, wenn du glaubst, dass du mit mehr Zeit und Mühe mehr Geld verdienen kannst. Je mehr du arbeitest, umso mehr Geld kannst du verdienen.

Obwohl du weißt, dass du es nicht tun solltest, fürchtest du die Montage und freust dich nur auf das Wochenende. 

Im Gegensatz dazu steht die Wert-Denkweise, mit der du glaubst, dass du mehr Geld verdienen kannst, indem du mehr Wert schaffst.

Die meisten von uns haben Eltern oder Großeltern, die uns  die Zeit-Denkweise beigebracht haben, denn mit diesem Glauben sind sie aufgewachsen.

Doch was ist mit den super reichen Menschen?

Deren Tag hat auch nicht mehr Stunden. Wie können sie also so viel Geld verdienen? Nicht, indem sie mehr Zeit investieren.

Ihr Tag hat auch nur 24 Stunden, wie für uns alle. Der Unterschied ist, dass sie eine Möglichkeit gefunden haben, mehr Geld anders zu verdienen.

Ein Beispiel dafür, wie die Zeit- und Wertökonomie funktioniert, ist wie wir Dinge kaufen und verkaufen.

Beispiel: Apple iPhone

Wenn du in den Apple Store gehst, um dir ein neues iPhone zu kaufen, fragst du nicht, wie lange es gedauert hat, das iPhone zu entwickeln und herzustellen. Du fragst, welche Funktionen es hat. 

Kurz gesagt, du möchtest den Wert des Produkts erfahren.

Auf die gleiche Weise, wie du Geld im Austausch für den Wert eines Produkts bezahlst, zahlst du Geld für den Wert, den dir jemand bereitstellst.  

Wenn du zum Frisör gehst, ist die Frisur das Ergebnis, der Wert, obwohl die Angestellte nach Stunden bezahlt wird. Du bezahlst sie nicht dafür, wie lange sie für deine Frisur benötigt hat. 

Geld wird gegen Wert eingetauscht – nicht gegen Zeit.

Du kannst immer noch viel Geld verdienen in der auf Zeit basierenden Wirtschaft

Den meisten fällt es schwer, die Wert-Denkweise zu glauben, da es Beweise gibt, dass du auch mit Zeit Geld verdienen kannst.

Du kannst wirklich hart arbeiten, einen guten Job bekommen, gutes Geld verdienen und viel Geld sparen, damit du in den Ruhestand gehen kannst. Wenn du dies tust, wirst du unzählige Beweise finden, die die Zeit-Denkweise unterstützen.

Tatsächlich bauen viele Menschen (die meisten Mittelständler) auf diese Weise Wohlstand auf.

Die ganze Wahrnehmung ist, dass je mehr Zeit du investierst, desto mehr Geld wirst du verdienen.

Wenn du so denkst, lebst du für das Wochenende und für den Urlaub. Du konzentrierst dich ständig auf die Zeit, die du für die Arbeit im Austausch gegen Geld aufwenden musst.

Auch wenn du auf diese Weise Wohlstand schaffen kannst, hilft dir deine Einstellung zu Geld, Arbeit und Zeit nicht – sie schränkt dich ein.

Wie du mehr Geld verdienen kannst, indem du Wert schaffst.

Um mehr Geld zu schaffen, konzentriere dich darauf, mehr Wert zu schaffen, anstatt mehr Zeit zu investieren.

Denke über dein Leben nach und wie du Geld verdienst.

Wenn du selbstständig bist, stellst du deinen Kunden ein Produkt zur Verfügung, im Austausch gegen Geld.

Auch wenn du einen Service als Unternehmerin anbietest, wirst du nicht für die Zeit bezahlt, sondern für den Wert, den du in dieser Zeit bereitstellst.

Je mehr Wert du als Unternehmerin deinen Kunden bereitstellst, desto mehr Geld kannst du verdienen.

Die Art und Weise, wie du als Unternehmerin mehr Geld verdienen kannst, ist es zu lernen, wie du mehr Wert geben kannst. Dies kannst du tun, indem du mehr Kunden findest oder den Preis deiner Produkte erhöhst.

Wann immer ich mehr Geld verdienen möchte, denke ich darüber nach, wie ich meinen Klientinnen mehr Wert bieten kann.

Auch wenn du eine Angestellte bist, wirst du für den Wert, den du lieferst, bezahlt.

Selbst wenn du für 40 Stunden in der Woche bezahlt wirst, wirst du für den Wert, den du in dieser Zeit bereitstellst, bezahlt – nicht für die Zeit an sich.

Daran kannst du denken.

Du gibst deinem Arbeitgeber keine Zeit. Niemand kann deine Zeit nehmen. Wenn du nur an deinem Arbeitsplatz sitzt und nichts tust, würdest du entlassen werden. Wofür du während deiner Arbeitszeit wirklich bezahlt wirst, ist der Wert, den du deinem Arbeitgeber bietest.

Wenn du eine Angestellte bist, ist dein Chef der Kunde. Deine Aufgabe ist es, deinem Arbeitgeber zu dienen. Je mehr Wert du deinem Chef bietest, desto mehr wirst du bezahlt.

Du kannst sagen, dass dein Chef schrecklich ist und dass du nicht mehr Geld verdienen kannst, indem du mehr Wert lieferst. Das mag jetzt gelten.

Aber hier ist der Punkt.

Wenn du immer einen höheren Wert an denjenigen lieferst, der gerade dein Chef ist, wirst du letztendlich mehr verdienen. Es wird vielleicht nicht Ende dieser Woche oder dieses Monats sein, aber du wirst dich zu einer Person verändern, die immer bereit ist, mehr Wert zu geben. Die Chancen und Möglichkeiten werden zu dir kommen, und du wirst mehr Geld verdienen.

Egal, ob du Angestellte, Unternehmerin oder Freischaffende bist.

Indem du mehr Wert schaffst, änderst du Einstellung von Mangel zu Überfluss. Du wirst dich darauf konzentrieren, mehr zu kreieren und zu produzieren, als darauf, dass die Zeit verstreicht.

Und dies wird dein Leben so viel besser machen. Wenn du dich darauf konzentrierst, mehr Wert zu schaffen, wird der Tag so viel angenehmer, egal in welchem Job du arbeitest.

Ressourcen:

Wie ich meine Denkweise auf Wert schaffen veränderte

Ich habe von diesem Konzept zum ersten Mal gehört, in dem Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ von Bodo Schäfer, welches ich immer wieder lese und von dem ich immer wieder etwas Neues lerne. Er sagt, dass du nicht dadurch reich wirst, indem du dein Geld verwaltest, sondern  indem du Gelegenheiten findest.

Es geht nicht darum, dir Türen offenzuhalten, damit dich die Gelegenheiten finden, sondern darum, dass du dir die Gelegenheiten schaffst, z.B. durch ein eigenes Geschäft, Investitionen, Immobilien oder für einen besseren Job bewerben.

Ich verstand, dass es darum geht, mehr Wert zu schaffen, um mehr Geld zu verdienen.

Seitdem habe ich meine Denkweise geändert und denke immer darüber nach, wie ich meinen Klientinnen mehr Wert schaffen und bieten kann.

Für mich sind meine Einnahmen das Zeugnis, welches mir zeigt, wie viel Wert ich der Welt gebe.

5 simple Schritte, um positive Gewohnheiten aufzubauen

…die du brauchst, um deine Träume zu deinen Bedingungen zu verwirklichen.

Eine letzte Bemerkung

Diese Denkweise hat mein Leben verändert. Geld ist für mich einfach geworden. Und dies hat nichts mit der Summe auf meinem Bankkonto zu tun, sondern mit meiner Denkweise.

Wenn dies für dich eine völlig neue Denkweise ist, gebe ich dir den Tipp, dich selbst zu fragen „Was, wenn?“ Was ist, wenn ich recht habe? Was ist, wenn Geld so funktioniert und du dein Denken ändern kannst, um deine zukünftige Einstellung zu Geld zu unterstützen?

Was ist, wenn du dich entscheiden kannst, der Welt einen Mehrwert zu bieten und dadurch mehr Geld zu verdienen? Was ist, wenn dein Einkommenspotenzial unbegrenzt ist und du in deiner Zukunft einen beliebigen Geldbetrag schaffen kannst?

Diese Denkweise ist Magie. Auf diese Weise kannst du viel mehr Geld in deinem Leben verdienen – konzentriere dich darauf, viel mehr Wert zu schaffen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top